Online bewerben
Menü Online bewerben

Psychologie-Kurs als Grenzgänger zwischen Kunst und Psychiatrie

Nach einer längeren Phase ohne die Möglichkeit, außerunterrichtliche Veranstaltungen wahrzunehmen, freute sich der Psychologie-Basiskurs sehr, endlich einmal wieder auf eine Exkursion zu gehen. Das Ziel am Mittwoch, den 07. Juli 2021, war die Sammlung Prinzhorn in Heidelberg. 

Die Sammlung Prinzhorn ist ein Museum für historische Werke aus psychiatrischen Anstalten sowie von Psychiatrieerfahrenen heute. Die bedeutende Spezialsammlung ist angeschlossen an die Klinik für Allgemeine Psychiatrie des Universitätsklinikums Heidelberg. 

Neben einer allgemeinen Dauerausstellung, die Einblicke in die Sammlung, ihren Ursprung und ihre Intention gewährt, gibt es wechselnde Sonderausstellungen, die meist ungefähr drei bis vier Monate zugänglich sind. 

Mit großem Interesse ließ sich der Psychologiekurs auf die Werke der Sammlung mit dem Titel „Grenzgänger zwischen Kunst und Psychiatrie“ ein. Um den Museumsbesuch zu einer reflektierten Erfahrung zu machen, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Logo und dem Zweck der Sammlung. Außerdem stellten sie Bezüge zu den behandelten Störungsbildern im Unterricht her, schlüpften in die Rolle von Kuratorinnen und Kuratoren und entschieden sich für ein treffendes Titelbild für die Ausstellung. Auch wenn die Vorstellungen von den Kunstwerken vor dem Besuch andere waren, stießen die Werke auf die unterschiedlichsten Eindrücke und Reaktionen, die im Anschluss kritisch diskutiert wurden.