Online bewerben
Menü Online bewerben

Infotag 2020

Die Mensa des Privatgymnasiums ist bis auf den letzten Platz besetzt, als die Schule am Samstag, den 11.1.2020 interessierte Viertklässlerinnen und Viertklässler zum Info-Tag einlädt. Nach der Begrüßung durch Jörg Bader werden wichtige Informationen bezüglich des pädagogischen Konzepts und dem allgemeinen Schulalltag gemeinsam mit Mitgliedern der SMV verständlich erklärt und mit eigenen Erfahrungen bereichert. So berichtet eine Schülerin beispielsweise von den jahrgangsübergreifenden AiMs oder dem Verzicht auf schriftliche Hausaufgaben. 

Anschließend informiert der Schulträger Uwe Rahn die Eltern über die Besonderheiten der gebundenen Ganztagsschule, als „konsequente Alternative". Dabei spricht er beispielsweise über das ganzheitliche Leitkonzept von Bildung, Betreuung und Erziehung, das tägliche gemeinsame Mittagessen in der schuleigenen Mensa sowie das besondere Vertretungskonzept der Schule, das dafür sorgt, dass keine Unterrichtsstunde ausfällt. Abschließend informiert er die Eltern über das Thema Schulgeld sowie das dem Infotag anschließende Aufnahmeverfahren. 

Anschließend führen Lehrerinnen und Lehrer die Gäste in Kleingruppen durch das Schulhaus, wo sich die Fächer und Profile des Privatgymnasiums an neun Stationen auf ganz unterschiedliche Art und Weise präsentieren. Gleich an der ersten Station wird das besondere Unterrichtsfach „Glück" vorgestellt, das fest im Stundenplan der fünften und sechsten Klassen verankert ist. Auch die schuleigenen Projekte „Verantwortung", „Erfahrung" und „Herausforderung", die dem Fach „Glück" erwachsen, werden präsentiert. 

Anschließend erhalten die Kinder eine kleine Schnupperstunde im Fach Englisch, bei der sie auch die interaktiven Whiteboards kennenlernen, mit denen jedes Klassenzimmer ausgestattet ist. Die nächste Station stellt die am PGS genutzte IT-Landschaft sowie das dazugehörige Medienbildungskonzept in den Vordergrund und zeigt den beispielhaften Einsatz der interaktiven Tafeln sowie der Ipads. Die Grundschüler machen sich mit Begeisterung daran, Lego-Roboter zu programmieren, bevor die Gäste bei einer kleinen Pause in der Mensa vom Freundeskreis der Schule großzügig mit Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien versorgt werden. 

Frischt gestärkt besuchen die Gäste die Kunst- und NwT-Station, wo Viertklässlerinnen und Viertklässler ihrer Kreativität freien Lauf lassen können, während die Eltern im NwT-Bereich über das neben Sport und Spanisch angebotene NwT-Profil informiert werden. Weiter geht es zunächst in der Sporthalle, wo die Grundschüler bei einem Parcours sportlich gefordert werden und anschließend in der Turnhalle, wo ein „Walk of AiM" abgelaufen werden kann, der das vielseitige AG-Angebot der Schule widerspiegelt. Dann werden die musikalischen Fähigkeiten der Kinder auf die Probe gestellt, bevor die Viertklässlerinnen und Viertklässler im ScienceLab zu kleinen Forschern werden. 

Insgesamt war der Informationstag eine rundum gelungene Veranstaltung, nicht zuletzt wegen der Unterstützung zahlreicher Schülerinnen und Schüler. Ein besonderer Dank gilt außerdem dem Freundeskreis für die Verpflegung der Besucher während der Pausen.